Mit Neuromarketing besser werben und verkaufen

In Zeiten der Reizüberflutung und einer zunehmenden Individualisierung der Konsumenten wird es immer schwieriger, sich mit einem Produkt zu positionieren und auf dem Markt durchzusetzen. Denn vieles was neu auf den Markt strömt, bleibt weitgehend unbeachtet.

Wie kann ich die
Aufmerksamkeit eines Kunden
auf mein Produkt lenken
und in Erinnerung bleiben?

Neuromarketing hilft uns, Fragen zu beantworten wie zum Beispiel, warum eine Marke oder ein Logo besser in Erinnerung bleibt als andere, oder warum ein User auf einer Webseite auf ein bestimmtes Angebot klickt und es auch bucht, wobei ein vielleicht viel leistungsstärkeres, günstigeres Angebot übersehen wird oder nicht überzeugt.

Wir analysieren wie und warum bestimmte Emotionen den Kunden überzeugen, seinen Urlaub in Ihrem Betrieb zu verbringen bzw. Ihr Produkt zu kaufen.

Mit Hilfe dieser wertvollen Informationen erarbeiten wir eine auf Ihren Betrieb zugeschnittene und erfolgreiche Kommunikationsstrategie.

Wie entscheiden Kunden? Die Bedeutung des Neuromarketing.

Ein Mensch benötigt durchschnittlich wenige Sekunden um eine Webseite als vertrauenswürdig einzustufen, um zu verstehen, ob er ein Produkt kaufen wird oder ob ein Hotel der geeignete Ort ist, einen Urlaub zu verbringen.

Haben Sie sich je gefragt,
welche Faktoren
den meisten Entscheidungen
zugrunde liegen?

Meist kennen die Personen selbst den genauen Grund nicht und antworten nur mit “weil es mir gefiel”.
Eine Webseite oder Printmedien kommunizieren viel mehr als das, was auf ihnen geschrieben steht.

Neuromarketing hilft uns zu verstehen, warum eine Kommunikation funktioniert oder eine Webseite gefällt. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit Neuromarketing Experten zusammen, die uns helfen, unsere Produkte konkurrenzfähig und effizient zu gestalten.

Die Entwicklung der Neurowissenschaften hat in den letzten 10 Jahren eine wahre Kulturrevolution im traditionellen Marketing ausgelöst: Die Beobachtung von Vorgängen, die bei Entscheidungsprozessen im Gehirn in Gang gesetzt werden, sind die zentrale Grundlage für jede Art der Beschlussfassung, ganz gleich ob es sich um ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Homepage handelt.

Ziel ist es zu verstehen, wie und warum Kunden sich für etwas entscheiden. Zu diesem Zweck werden der Grad der emotionalen Beteiligung und die Art der Information, die den Entscheidungsprozess beeinflusst, erforscht. Ausschlaggebend können eine Farbe, ein Geruch, der Preis oder die Anziehungskraft der Marke sein.
Bei der Entwicklung der wichtigsten, kommunikativen Aspekte eines Internet- oder Kommunikationsprojekts bedienen wir uns der Hilfe von Neuro- oder Kognitionswissenschaftlern. Durch kognitive und neurowissenschaftliche Tests, bei denen biometrische Sensoren zum Einsatz kommen (EEG – Elektroenzephalographie, GSR – elektrodermale Aktivität), ist es möglich, die emotionale Beteiligung und Art der Gefühle in ihrer Tiefe besser zu bestimmen.
Für die strategische Umsetzung eines Projekts, empfehlen wir die Durchführung eines kognitiven Test, denn so verschafft man sich einen Überblick über die Gesamtsituation und es wird deutlicher, welche Kommunikationsaspekte eingehender geprüft werden sollten.

Schauen Sie voraus. Verbessern auch Sie Ihre Kommunikation. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.